AUSBILDUNG VON FACHPERSONAL- CHIRURGENAUSBILDUNG

Wir bilden malawische Chirurgen für Malawi aus, damit die Bevölkerung in Zukunft unabhängig von ausländischer Hilfe versorgt werden kann.

 

 

 MALAWI:

2 CHIRURGEN FÜR

1 MILLION MENSCHEN

 

DEUTSCHLAND :

~ 450 CHIRURGEN FÜR 1 MILLION MENSCHEN

    

 (QUELLE WHO 2013)

Was wäre, wenn du eines Abends  plötzlich starke Bauchschmerzen von einem entzündeten Blinddarm bekämst? Wenn du das Privileg hast in einem westlichen Land zu wohnen, dann wärst du innerhalb von zwei Stunden operiert.

Wenn du allerdings in Malawi wohnen würdest und dann noch in einem eher ländlichen Gebiet …,
dann würdest du es vielleicht nach ein paar Stunden über holprige Straßen bis in ein kleines Provinzkrankenhaus schaffen. Dort würdest du allerdings keinen ausgebildeten Chirurgen finden, da wegen fehlender Ausbildungsmöglichkeiten nur etwa 30 Chirurgen die gesamte  Bevölkerung von 18,62 Millionen Menschen versorgen.

Zum Vergleich: in Deutschland genießen wir das Privileg ca. 9310 Chirurgen für je 18,62 Millionen Menschen zur Verfügung zu haben. Malawi ist zurzeit das drittärmste Land dieser Erde, und aus einer einfachen Blinddarmentzündung kann dort schnell ein qualvoller Tod werden.

AAAAAAAAAA.png

Um dem enormen Fachärztemangel im Bereich der Chirurgie zu begegnen, haben wir ein Chirurgenausbildungsprogramm der lizensierenden US- Organisation PAACS (Infofilm) an einem Krankenhaus aufgebaut. Das Nkhoma Hospital ist Mitglied in einem nationalen Netzwerk von Krankenhäusern und medizinischen Ausbildungsstätten. Gemeinsam stellen diese Krankenhäuser mehr als 40% der medizinischen Einrichtungen und mehr als 80% der medizinischen Ausbildungsstätten von Malawi dar.

Die am Nkhoma Hospital ausgebildeten Chirurgen werden in die teilnehmenden Krankenhäuser des Versorgungsnetzwerkes gesandt.

AUFBAU

EINES VERSORGUNGS-NETZWERKES

AUSBILDUNG DIE ZU SELBSTÄNDIGKEIT UND NACHALTIGKEIT FÜHRT: MALAWISCHE

CHIRURGEN FÜR

MALAWI!

Die Ausbildung eines Chirurgen dauert fünf Jahre. Die Absolventen sind  weiterbildungsberechtigt, so dass die zukünftigen malawischen Fachärzte zu Multiplikatoren in den Krankenhäusern des Netzwerkes werden können. So werden in Zukunft malawische Fachärzte selber die medizinische Landschaft ihres Landes flächendeckend verbessern– unabhängig von westlicher Hilfe.

So wird die Handlungskompetenz der Menschen die in Entwicklungsregionen leben gestärkt, und Ausbildung führt zu Nachhaltigkeit.

WhatsApp Image 2022-03-16 at 15.51_edited.jpg

Chirurgische Ausbildung auf   internationalen Niveau stellt Anforderungen an Gebäudestrukturen. Deswegen unterstützen wir und unsere Partner das Nkhoma Hospital in dem Neubau und der Austattung des "Nkhoma Teaching Center of Excellence".

 

Auf 5000 m2 sind geplant:

  •  7 Operationssäle

  •  Intensivstation mit 8 Betten

  • Ausbildungsräume und Büros

  • Fachbereich Geburts– und Neugeborenenheilkunde mit    Entbindungsstation und einer großen Intensivstation für „Frühchen“