Follow us on Facebook for the latest news!

 

  • Facebook Social Icon

contact:

Spendenkonto

 

actMED e. V.

Bank für Kirche und Diakonie

IBAN: DE06 3506 0190 1011 1080 12

BIC: GENODED1DKD

 Copyright 2015 actMED [accompanied Church-based community Transformation, Medical care and EDucation] 

Wir bekennen uns zum apostolischen Glaubensbekenntnis der Evangelischen Allianz:

 

Wir glauben, dass die Bibel in ihrer Gesamtheit das unfehlbare Wort Gottes ist.

 

Wir glauben, dass nur ein Gott ewig in drei Personen existiert: dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist.

 

Wir glaubten Jesus Christus der Sohn Gottes ist, ganz Gott und ganz Mensch, der für die Sünden der Menschen am Kreuz bereitwillig gestorben ist, auferstanden von den Toten und an der rechten Hand des Vaters sitzt.

 

Wir glauben, dass alle Menschen von Natur aus sündig sind und wir die Vergebung der Sünden und das Geschenk des ewigen Lebens nur durch Umkehr und Glauben an Jesus Christus bekommen.

 

Wir glauben an den Heiligen Geist der es den Gläubigen ermöglicht ein gottesfürchtiges Leben zu führen.

 

Wir glauben an die persönliche Rückkehr von Jesus Christus auf die Erde um in Macht und Herrlichkeit zu regieren. Er wird die Gläubigen und Ungläubigen richten.Wir glauben an die Einheit aller Gläubigen, die Liebe, Anbetung und gehorchen Jesus Christus als den Sohn Gottes.

 

Wir glauben, dass es die Hauptaufgabe von allen ist die Jesus Christus lieben und gehorchen sein Evangelium zu verkünden und auf das Leid um sie herum mit Mitgefühl zu reagieren in der Art und Weise , wie Jesus es getan hat , unabhängig von Rasse, Religion, Nationalität oder sozialem Status.

 

Unser Verständnis von Entwicklung:

 

actMED’ s Verständnis der Entwicklung schöpft sich aus der biblischen Aussage, dass alle Menschen in dem Bild Gottes gemacht sind mit dem Recht und dem Potential in Freiheit, Gerechtigkeit und Würde zu leben.

 

Daher lehnen wir Bedingungen, Strukturen und Systeme ab, die Armut, Ungerechtigkeit, Missbrauch der Menschenrechte  und die Zerstörung der Umwelt begünstigen.

 

Wir glauben, dass sich an Entwicklung alle Menschen beteiligen müssen, sowohl die ökonomisch Reichen und Mächtigen als auch die ökonomisch Armen.

 

Wir fördern daher die Sensibilisierung und das Bewusstsein in den Industrienationen für die zugrunde liegende Ursache der Armut.

 

Unsere Beziehungen mit den Menschen, mit denen wir Partnerschaften eingehen sind auf gegenseitigem Respekt und der Liebe Christi aufgebaut. Wir lehnen eine Mentalität des Wettbewerbs, des Statusstrebens oder der Kontrolle ab.

 

Wir sind der Einstellung zum Lernen, zur Demut, zur Geduld verpflichtet und tragen einander in Liebe. Wir streben danach, die Einheit des Geistes durch das Band des Friedens in unserem Glauben zu halten.

 

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber diejenigen mit denen wir arbeiten, die uns unterstützen, untereinander und zu Gott bewusst. Deswegen verpflichten wir uns mit all unserem Tun den höchsten professionellen, ethischen und moralischen Standards.

 

 

Die folgenden Konzepte sind von zentraler Bedeutung für unser Verständnis von Entwicklung:

 

Partnerschaft und Solidarität

Teilnahme der empfangenden Menschen und den Aufbau von Kapazitäten

 

Ermächtigung

von Individuen und Gemeinschaften für eine eigenständige Entwicklung

 

Nichtdiskriminierung und Gleichstellung der Geschlechter

auf jeder Grundlage, einschließlich Geschlecht, Ethnizität, Kultur, politischer Zugehörigkeit, der Religion, des Alters oder der sexuellen Identität.

 

Kulturelle und spirituelle Sensibilität

 

Einhalten der Menschenrechte

 

Die Würde des Menschen und das Wohlbefinden

 

Förderung von Frieden, Versöhnung und heilen Beziehungen

Kultur des Friedens und der gesunden Beziehungen auf allen Ebenen, einschließlich der Person, Familie, Gemeinschaft, Nation und global.

 

Umweltschutz

Die Erde und alle darin enthaltenen Geschöpfe sind Gottes Schöpfung und alle Personen sind für die Erhaltung dieser Schöpfung verantwortlich.